Was läuft eigentlich am Abend bei uns?

Obwohl wir jeden Abend rechtschaffen müde sind, ist nach dem Znacht noch lange nicht Feierabend. 

Auf den Lotto-Plausch mit Susanne vom Montag folgte am Dienstagabend ein lustiger Gruppen-Wettkampf, den Tabea vorbereitet hatte.

In bunt durchmischter internationaler Zusammensetzung wurde fröhlich geraten, mehrsprachig diskutiert und geschätzt. Die Geschicklichkeit als Gruppe wurde unter viel Gelächter auf die Probe gestellt und gemeinsam wurden die gewonnenen Punkte lautstark bejubelt.

Bei einem feinen Bettmümpfeli auf dem hausinternen “Dorfplatz” diskutierten einige noch lange, während andere sich in ihr Zimmer zurückzogen oder den Tag beim Kartenspielen ausklingen liessen.